• Home
  • Pressedetails
Ein Vormittag für das Violoncello
Für die Bildrechte: Amt für Medien und Kommunikation

Ein Vormittag für das Violoncello

Schwäbisch Gmünd (sv). Die städtische Musikschule lädt am Samstag, 23. Feburar, von 9 bis 11 Uhr alle interessierten Kinder, Jugendliche und Eltern zu einem Cello-Schnupper-Vormittag in das Schwörhaus ein. Das Violoncello (kurz: Cello) ist das tiefe Streichinstrument. In allen Orchestern ist es natürlich unverzichtbar. Auch als Soloinstrument ist das Cello mit seinem weichen Ton wunderbar anzuhören. Bereits ab einem Alter von circa sechs Jahren kann man mit dem Unterricht auf dem Violoncello beginnen. Die Musikschule stellt Instrumente in unterschiedlicher Größe zur Verfügung und bietet Ensembles für Anfänger und für Fortgeschrittene an. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler viele Möglichkeiten vor Publikum zu spielen. Die Cello-Lehrkräfte freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Zurück

ZUM BILD