• Home
  • Pressedetails

Freundeskreis fördert 2020 zwei Projekte

Schwäbisch Gmünd (sv) – Im Jahr der Remstal Gartenschau fand das 32. Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd zum Thema „Alles im Fluss“ statt. Dank des großen Engagements vieler Freundeskreis-Mitglieder kann Susanne Wiker, 1. Vorsitzende des Vereins, gemeinsam mit den Festival-Machern auf eine erfolgreiche Saison 2019 zurückblicken: „Wir durften das Publikum mit feinen Snacks und Getränken zur Festivaleröffnung und mit charmanten Aktionen zu ausgewählten Konzerten verwöhnen. Es wurden auch Konzertbesuche für die Aktion „Herzenswege“ sowie die Teilnahme junger Talenten am Wettbewerb für Orgelimprovisation gefördert. Der Freundeskreis hat darüber hinaus die halbszenische Aufführung der Produktion „Schwäbische Schöpfung“ durch das virtuose Ensemble Société Lunaire gefördert.

Zum Jahresende übergibt Susanne Wiker eine Spende über 15.000 € an Oberbürgermeister Richard Arnold und Festival-Intendant Klaus Stemmler. Sie versichert, dass die Mitglieder des Freundeskreises dem Festival sehr verbunden sind, was auch bei den gemeinsamen Ausflügen und Sonderveranstaltungen über das Jahr zu spüren ist. 2020 wird der Freundeskreis erstmals gleich zwei Produktionen unterstützen: Ausgewählt wurden hierfür das Eröffnungskonzert mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg (18. Juli) und die innovative Tanzperformance BOIDS (6. August). Darüber hinaus sollen wieder vergünstigte Tickets für Schülergruppen bereitgestellt und die Festivalbesucher vor und nach den Konzerten vom Freundeskreis begleitet werden.

Oberbürgermeister Richard Arnold dankt dem Freundeskreis für die Spende und die wertvolle ehrenamtliche Arbeit über das Jahr hinweg: „Es ist immer wieder schön zu sehen, wie der Freundeskreis hinter dem Festival steht und mit welch großer, persönlicher Leidenschaft sich die Mitglieder für den Erfolg des kulturellen Highlights unserer Stadt einsetzen. Vielen Dank ihnen allen!“ Intendant Klaus Stemmler bedankt sich ebenfalls für die Spende und gute Zusammenarbeit. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Nähere Informationen zum Freundeskreis und zum exklusiven Jahresprogramm 2020 gibt es im Internet unter www.kirchenmusik-festival.de (Festival/Freundeskreis). Nicht nur zur Weihnachtszeit werden außerdem Festival-Gutscheine mit einem frei wählbaren Betrag ab 20 € im Kulturbüro Schwäbisch Gmünd, Marktplatz 7, Telefon (07171) 603-4110 angeboten. Die Festival-Programmvorschau 2020 ist ab Mitte Dezember beim i-Punkt Schwäbisch Gmünd, Marktplatz 37/1, erhältlich. Der Kartenvorverkauf beginnt am 27. März 2020.

 

Informationen

Weitere Informationen zum Freundeskreis Festival Europäische Kirchenmusik gibt es im Internet unter www.kirchenmusik-festival.de, oder im Kulturbüro Schwäbisch Gmünd, Marktplatz 7, Telefon (07171) 603-4114, E-Mail: kulturbuero@schwaebisch-gmuend.de.

Zurück

ZUM BILD