• Home
  • Pressedetails
Marina Sonderegger

Frischer Wind in der Städtischen Musikschule

Daniel Foley

Schwäbisch Gmünd (sv). Beide haben schon einiges an Musikschulluft schnuppern können: Marina Sonderegger, Violine und Viola und Daniel Foley, Gitarre. Marina Sonderegger absolvierte bis 2016 an der Musikhochschule Stuttgart ihr Bachelor-und Masterstudium und konnte schon mehrere Jahr lang Unterrichtserfahrung in den Musikschulen Heubach, Waldstetten und Besigheim sammeln. Neben ihrer Lehrtätigkeit ist sie eine gefragte Orchester- und Ensemble-Musikerin unter anderem in Orchestern wie der Stiftsphilharmonie Stuttgart oder der Sinfonietta Tübingen.
In ihrem Unterrichtskonzept verbindet sie die stärksten Seiten verschiedener pädagogischen Methoden. Mit Marina Sonderegger hält die Suzuki Methode Einzug in die Städtische Musikschule. Der Unterricht mit Schülern im Vorschulalter stützt sich vor allem auf die Suzuki-Methode und Violindidaktik von Marianne Petersen. Die beiden Methoden sind auf frühen Anfang auf dem Instrument angelegt und helfen dabei, den kleinsten Kindern ohne Lesekenntnisse hauptsächlich durch das Hören, den Weg in die Welt der Musik zu finden.
In der Arbeit mit fortgeschrittenen Schülern legt Frau Sonderegger viel Wert darauf, technisches aber insbesondere auch künstlerisches Selbstvertrauen zu entwickeln. Die individuelle und ganzheitliche Förderung – bezogen auf Instrument und Schülerpersönlichkeit – ist ihr genauso wichtig wie eine möglichst frühe Ergänzung des Unterrichts durch Ensemble- und Orchesterspiel. Einige ihrer Schüler sind Preisträger bei „Jugend musiziert“.
Daniel Foley kommt aus San Francisco in Kalifornien/USA. Schon als Teenager begeisterte er sich für die Musik; zuerst als Popmusiker und Singer-Songwriter, bis er mit dem Beginn des Musikstudiums auch die Liebe zur klassischen Musik entdeckte. Daniel Foley beendete an der San Jose State University in Kalifornien 2011 seinen Studiengang »Bachelor of Music« mit besonderer Auszeichnung Summa cum Laude. 2012 kehrte er zur staatlichen Hochschule für Musik Trossingen zurück, wo er bereits im Bachelor-Studium zwei Jahre als Austauschstudent verbracht hatte. Dort absolvierte er 2012-2017 zwei Master-Abschlüsse, den »Master of Music« im Fach Gitarre sowie den »Master of Music« mit Künstlerischem Schwerpunkt Historische Lauten- und Gitarreninstrumente. Mit verschiedenen Ensembles hat er durch CD-Aufnahmen, Radioübertragung und zahlreichen Konzerten bereits viel Erfahrung im professionellen Musikerleben. Als Lehrer bringt Daniel Foley zehn Jahre Berufserfahrung an Musikschulen in Deutschland und in den USA mit. Er unterrichtet gerne unterschiedliche Stile der Gitarrenmusik und Liedbegleitung auf der Gitarre sowie universale klassische Gitarre, E-Gitarre, E-Bass und allgemeine Musiklehre für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Im Vorschul- und frühen Grundschulalter bietet er besonders gerne Eltern/Kind Unterricht an und er legt Wert auf das Musizieren in Bands und Ensembles bei Schülern aller Altersgruppen. Zusätzlich bietet er Unterricht auf der Ukulele an, einem besonders schönen (und häufig unterschätzten) gitarrenähnlichen Instrument.
Weitere Informationen gibt es im Sekretariat der Städtischen Musikschule unter der Telefonnummer 07171-39021.

Zurück

ZUM BILD