• Home
  • Pressedetails
Zeno Bouillon und Markus Herrmann

Gartenkongress "Analoge Paradiese"

Schwäbisch Gmünd (sv). Am Donnerstag, 12. September, und Freitag, 13. September, ist der Gartenkongress "Analoge Paradiese" - Wert und Nutzen der Parks und Gärten zu Gast im Hans-Baldung-Grien-Saal des Congress-Centrums Stadtgarten. Die Stadt Schwäbisch Gmünd, das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und der Verein Schlösser und Gärten in Deutschland e.V. laden alle Garteninteressierten zu dieser kostenlosen Tagung ein. Es ist möglich an einzelnen Terminen oder am vollen Programm der beiden Tage teilzunehmen. Wer letzteres bevorzugt, sollte sich per E-Mail an markus.herrmann@schwaebisch-gmuend.de oder unter der Telefonnummer 07171/603-1310 anmelden. Im Rahmen des Kongresses soll ein "Gartennetzwerk Stauferland" ins Leben gerufen werden, das öffentlich zugängliche Parks und Gärten in der Region verbindet.

Bildunterschrift von links: Zeno Bouillon, Ingenieur Grünordnungsplanung und Markus Herrmann, Leiter des Amtes für Medien und Kommunikation und Geschäftsführer der Touristik & Marketing GmbH.

Zurück

ZUM BILD