• Home
  • Pressedetails
Start-Up Wednesday

Start-Up Wednesday in Schwäbisch Gmünd

Der erste Start-Up Wednesday in Schwäbisch Gmünd war ein voller Erfolg

Schwäbisch Gmünd (sv). Am Mittwoch, 4. Juli, feierte eine neue Veranstaltungsreihe für die Schwäbisch Gmünder Start-Up Szene seine Premiere. Über 35 Start-Ups, Studenten und Interessierte kamen zum ersten Start-Up Wednesday – dem Gmünder Gründertreff – in das neue in:it co-working lab im ehemaligen Telekomgebäude.
Detlef Dietrich, Steuerberater und Lehrbeauftragter am KIT, referierte in einem spannenden Vortrag über das Thema Steuern für Existenzgründer. Neben Grundsätzlichem zum Steuerrecht wurde die Einkommens-, Körperschafts-, Gewerbe- und Umsatzsteuer näher betrachtet. Bei der Rechtsformwahl gibt es einige Stolperfallen, auf die der Referent die Start-Ups aufmerksam machte. Wichtig auch zu wissen: Wann muss ich denn meine Steuererklärung abgeben? Im Laufe des Vortrags kamen viele ganz individuelle Fragen auf, die allesamt geklärt werden konnten. Im Anschluss an diesen Impulsvortrag ging es zum Networking über. In zahlreichen Gesprächen zwischen allen Teilnehmern wurden bis spät in den Abend hinein Ideen, Informationen, Kontaktdaten und Meinungen ausgetauscht. Genau das, was in der Gmünder Gründerszene bisher fehlte. Aus diesem Grund soll nun auch das Gründer Grillen nach Schwäbisch Gmünd geholt werden. Am Donnerstag, 26. Juli, findet dieses das erste Mal in Schwäbisch Gmünd statt. Nähere Informationen hierzu werden rechtzeitig über die Tageszeitung sowie über facebook zu finden sein. Der nächste Start-Up Wednesday findet am Mittwoch, 12. September, um 19 Uhr wieder im in:it co-working lab, statt.


Zurück

ZUM BILD