• Home
  • Pressedetails

11. Internationales Schattentheater Festival

Große Begeisterung über Schattenkunst aus aller Welt

Schwäbisch Gmünd (sv). Das 11. Internationale Schattentheater Festival Schwäbisch Gmünd ging am Donnerstag, 18. Oktober, mit der eindrucksvollen Performance „Der Schatten“ vom „Teater TT“ aus Dänemark zu Ende. Eine Woche lang stand das weltweit einzige Festival für zeitgenössisches Schattenspiel im Zeichen von Inszenierungen aus Australien, China, den USA und ganz Europa, die das Publikum in die faszinierende Welt von Licht und Schatten entführten. Mit großem Interesse verfolgten rund 6000 Besucher 23 verschiedene Produktionen in 44 Aufführungen. Daneben gab es neun Workshops und zwei Ausstellungen. Dank der Förderung durch die Baden-Württemberg Stiftung konnte das neue Format „Die besondere Stunde“ realisiert werden, darunter die Open-Air-Produktion „Schattenwald“ mit dem Theater Anu aus Berlin. Das 12. Internationale Schattentheater Festival Schwäbisch Gmünd findet im Oktober 2021 statt. Weitere Informationen gibt es unter www.schattentheater-festival.de.

Zurück

ZUM BILD