Berufsfeuerwehrtag Gruppe Innenstadt

Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Innenstadt

Was macht eigentlich ein Berufsfeuerwehrmann während seiner 24 Stunden Schicht? Dieser Frage durften 16 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Schwäbisch Gmünd Gruppe Innenstadt nachgehen.

Die Jugendliche trafen sich zum Dienstantritt im Gmünder Florian an der Sebaldstraße. Hier wurden neben verschiedenen Diensten, die Fahrzeugeinteilung vorgenommen und der Tagesablauf vorgestellt. Neben einer ausgelösten Brandmeldeanlage, mussten 5 vermisste Personen auf dem Hornberg gefunden werden. Einzelne Theoretische und Praktische Ausbildungen in Erster-Hilfe sowie Vorgehen bei einem Löschangriff wurden ebenfalls durchgeführt.

Highlight des Berufsfeuerwehrtages war ein Großbrand an der Oberbettringerstraße welcher zusammen mit der Jugendfeuerwehr Bargau erfolgreich gelöscht wurde. Hier waren mehrere Gartenhütten nach einer Verpuffung in Brand geraten. Ein Verkehrsunfall mit eingeklemmtem Fußgänger und Fahrer, eine Tragehilfe für den Rettungsdienst sowie ein Küchenbrand wurden erfolgreich von den Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Innenstadt abgearbeitet.

 

ZUM BILD