Ökumenische Vesperkirche

Die ökumenische Vesperkirche findet seit dem Jahr 2016 mit großem Erfolg jährlich statt.

In wenigen Tagen hatte es sich in den letzten Jahren herumgesprochen, dass hier in der Vesperkirche jeder willkommen ist. Jeden Tag kamen mehr Besucher in die Augustinuskirche. Insgesamt gaben die 150 Helfer weit über 2000 Essen aus. Für das gute Essen und für die Freundlichkeit wurde viel Lob ausgesprochen.

Es tut gut, in der Gemeinschaft mit anderen Menschen zu sehen, dass man nicht alleine ist. Menschen aus unterschiedlichen Lebenswelten begegnen sich hier und nehmen sich wahr und kommen beim gemeinsamen Essen ins Gespräch. Diese Begegnungen öffnen viele Augen und Herzen.

Eingeladen sind alle, die ein kleines Stück ihres Alltags und ihrer Zeit mit anderen teilen wollen. Dabei spielt es keine Rolle, woher sie kommen und was sie bewegt.

Als Grundbetrag für das gute warme Essen, Getränke, Kaffee und Kuchen bezahlen die Gäste 1,50 Euro. Wer es sich leisten kann, darf gerne mehr bezahlen.

Umrahmt wird die Vesperkirche immer von einem Eröffnungsgottesdienst und einem Abschlussgottesdienst.

ZUM BILD