Unser Stadtteil

eine Skulptur des Skulpturenpfades Wege zur Kunst in Straßdorf

Straßdorf mit den Teilorten Metlangen, Reitprechts und Schönbronn ist der drittgrößte Stadtteil von Schwäbisch Gmünd und auf Grund seiner Lage und Stadtnähe (3 km) eine bevorzugte Wohngegend. Dies prägt auch den Charakter dieses schönen, lebenswerten Ortes, der auf einer Hochfläche am Fuße des mächtig wirkenden Hohenrechberg, einem der „Drei-Kaiser-Berge“, liegt.

Mit dem Anstieg der Bevölkerung auf 3900 Einwohner wuchs auch der Bedarf an Einrichtungen der Daseinsfürsorge. Straßdorf besitzt eine Grundschule, einen Sportplatz, eine große Sporthalle (Römersporthalle) sowie eine Gemeindehalle. Die Betreuung der Jüngsten wird durch den städtischen Kindergarten Emerland und den katholischen Kindergarten St. Elisabeth gewährleistet. Auch für Kinder unter drei Jahren werden Betreuungsplätze bereitgestellt. Die Römerschule soll Zug und Zug zum Bildungszentrum entwickelt werden. In den letzten Jahren entstanden in den Käppelesäckern und im Emerland neue Wohngebiete; diese sollen erweitert werden.

Die Bedürfnisse des täglichen Lebens werden durch einen großen Supermarkt (Vollsortimenter), Bäckereifilialen und eine Metzgerei bestens abgedeckt. Ein reiches Angebot an Handwerk und Gewerbe steht zur Verfügung. So ist im Süden des Ortes ein neues ausgedehntes Gewerbegebiet entstanden und der hiesige Handels- und Gewerbeverein erfreut sich alljährlich mit seinem Schausonntag „Straßdorfer Frühling“ regen Besucherinteresses auch aus dem Umland. Die ärztliche Versorgung wird durch zwei Ärzte und einen Zahnarzt sichergestellt. Es gibt auch eine Apotheke, zwei Bankfilialen sowie eine Postfiliale. Derzeit in Bau befindet sich ein großes Pflege- und Dienstleistungszentrum, bei dem auch ein Dorfplatz entstehen soll, mit dem Straßdorf eine neue, repräsentative Ortsmitte erhalten wird.

Ein weiteres Aushängeschild Straßdorfs ist seine ausgezeichnete Gastronomie!

Traditionsreiche Vereine und Organisationen beleben die örtliche Gemeinschaft, ebenso die Kirchen mit ihren Gliederungen. Die vom Förderverein aufgestellten Skulpturen regionaler Künstler auf den „Wegen zur Kunst“ erfreuen Spaziergänger und Kunstliebhaber gleichermaßen. Von diesen Wegen rund um Straßdorf genießt der Wanderer zugleich einen eindrucksvollen Blick auf eine reizvolle Landschaft.

Kirchengemeinden

In Straßdorf gibt es eine katholische Kirchengemeinde, die Kirchengemeinde St. Cyriakus. Für die evangelischen Einwohner Straßdorfs ist das Evangelische Pfarramt Waldstetten zuständig.

Friedhof

Rund um die Alte Kirche am Rand eines Wäldchens gelegen befindet sich der Straßdorfer Friedhof. Eine Besonderheit ist die Urnenwand, die im Oktober 2017als zweite im Stadtgebiet auf dem Straßdorfer Friedhof errichtet wurde.

Verwaltet wird der Friedhof vom Tiefbau-, Garten- und Friedhofsamt, Abteilung Garten- und Friedhofswesen, der Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd.

ZUM BILD