Jugendfeuerwehr Rechberg

Die Jugendfeuerwehr Rechberg wurde im Jahr 2010 gegründet. Bei der Gründung gehörten 20 Jugendliche der Jugendfeuerwehr an. Von den Gründungsmitgliedern der Jugendfeuerwehr konnten schon 8 Jugendliche in den aktiven Dienst übernommen werden. Somit stellt die Jugendfeuerwehr Rechberg eine wichtige Stütze bei der Sicherung des Nachwuchses der Rechberger Feuerwehr dar.
Nach dem Neubau des Feuerwehrhauses auf dem Rechberg wurden die Bedingungen für die Jugendfeuerwehr verbessert. So besitzt das neue Feuerwehrhaus einen eigenen Jugendraum und mit dem neuen Löschfahrzeug (MLF) und dem neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) können die Übungen abwechslungsreicher gestaltet werden.
Bei den Übungen werden klassische Feuerwehrthemen wie die Fahrzeugkunde, der Löschangriff und die Feuerwehrtechnik behandelt. Allerdings kommen auch Spiel, Sport und Spaß nicht zu kurz. So werden oft verschiedene Spiele gespielt, Hallenbäder besucht oder Schlitten gefahren. Bei Ausflügen wird die Kameradschaft in Freizeitparks, bei Besichtigungen oder beim Bowling gestärkt.

Im Sommer 2018 wurde ein Abend der Jugendfeuerwehr durchgeführt. Bei diesem konnten interessierte Jugendliche die ersten Löschversuche unternehmen, mit der Drehleiter fahren und eine Schauübung beobachten. Durch diese Informationsveranstaltung hat die Jugendfeuerwehr 7 neue Mitglieder gewonnen. Somit wurde die zweite Generation der Rechberger Jugendfeuerwehr gesichert. Daher sind wir ein junges Team mit vielen Neueinsteigern. Die Jugendfeuerwehr Rechberg besteht momentan aus 11 Mitgliedern, darunter 4 Mädchen. Sie wird von 8 Ausbilderinnen und Ausbildern betreut.

Unsere Übungen finden immer montags um 18:30 Uhr im 14-tägigen Rhythmus im Feuerwehrhaus in Rechberg statt. Wenn du Interesse an der Jugendfeuerwehr hast, dann melde dich bei Daniel Wurth per E-Mail unter jfrechberg@schwaebisch-gmuend.de. Wir melden uns dann mit weiteren Informationen und den Übungsterminen bei dir.

ZUM BILD