Abteilung XIII: Rechberg

Das neue Rechberger Feuerwehrhaus in der Hohenstaufenstraße wurde am 05. Mai 2018, am Tage des heiligen Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehren, seiner Bestimmung übergeben.

Nach dem Beschluss des Gemeinderates im Januar 2015, wurde Stück für Stück am der Umsetzung gearbeitet, dies auch durch viele ehrenamtliche Tätigkeiten und Eigenleistungen innerhalb der Wehr.

Das moderne Gebäude bietet nun ausreichend Platz für zwei Einsatzfahrzeuge, zudem geeignete Raumstrukturen, die einen fortschrittlichen Einsatz- und Übungsdienst ermöglichen. Es findet sich u.a. ein großer Lehrsaal, ein Raum für die Jugendfeuerwehr und getrennte Umkleide-/Wasch- und Duschräume.

ZUM BILD