Kinderkinofestival

Nächster Termin:
21. - 24. März 2019
BrazilKino + Turmtheater Schwäbisch Gmünd
Weitere Informationen folgen in Kürze. Homepage: www.kikife.de


Kino-Stars, Popcorn-Duft, Workshops, Mitmach-Aktionen und eine große Auswahl aktueller Kinder- und Jugendfilme gibt es jedes Jahr im März beim Internationalen Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd zu entdecken.

Im „Wettbewerb Internationaler Kinder- und Jugendfilm“ konkurrieren Produktionen aus der ganzen Welt um den begehrten „Preis der Kreissparkasse Ostalb“. Drei unabhängige Jurys, darunter eine Kinderjury, bewerten die Wettbewerbsfilme und geben ihren Gewinner bei der großen Kikife-Gala bekannt.

Nur „Filme schauen“ ist aber noch nicht alles: Im Rahmen der pädagogischen Betreuung des Festivals bereiten Studierende der PH Schwäbisch Gmünd zu ausgewählten Vorstellungen ein vielseitiges Begleitprogramm vor. Darüber hinaus bieten Workshops einen interessanten Einblick in die faszinierende Welt des Films. Nicht zuletzt werden prominente Gäste aus der Filmbranche erwartet.

Veranstalter sind das Turmtheater, die Pädagogische Hochschule und das Kulturbüro Schwäbisch Gmünd. Das Festival wird maßgeblich gefördert von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) und der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG).

Weitere Informationen: www.kikife.de

Ausschreibungen 2019

Kino erleben!

Du wolltest schon immer einmal wie die Profis vor oder hinter der Kamera stehen, Mitglied einer Kinder-Jury sein, oder dich im Schreiben eines Drehbuchs versuchen? Dann kannst du dich ab sofort bewerben! Beim 26. Internationalen Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd werden folgende Projekte angeboten:

Kinder-Jury
Mehr als nur Popcorn! Kino kann ganz schön anstrengend sein. Vor allem, wenn nach dem Abspann nicht nur die eigene Meinung gefragt ist, sondern die auch noch begründet werden soll. Denn die Mitglieder der Kinder-Jury vergeben in Kategorien wie Filmidee, Handlung, Kamera, Musik und schauspielerische Leistung Noten auf einer Skala von 1 bis 6.
Für einen Platz in der Kinder-Jury 2019 können sich Mädchen und Jungen der Klassenstufen 6 bis 8 bewerben. Sie werden sich - zusammen mit den Kollegen von Fach- und Filmkritiker-Jury - alle Wettbewerbsfilme anschauen. Begleitet wird die Kinder-Jury von Dr. Henriette Hoppe (PH Schwäbisch Gmünd) und einem Gast aus der Filmbranche. Durch die Betreuer erhalten die Kinder Einblicke in die filmische Sprache, Methoden und technischen Prozesse des Filmemachens. So können sie fachspezifische Aspekte besser in ihre Entscheidung einbeziehen. Trotz der Verantwortung soll der Spaß bei der Arbeit nicht zu kurz kommen! Deshalb wird natürlich für das leibliche Wohl der Kinder-Jury gesorgt.
Weitere Informationen - siehe Ausschreibung.

Kurzfilm-Workshop
Beim Internationalen Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd werden Träume wahr: Kinder planen, entwickeln und drehen während des Kikife einen eigenen Kurzfilm. Von der Idee über Konzept, Drehbuch, Szenenplanung und Dreharbeiten bis hin zum abschließenden Schnitt übernehmen die Jungen und Mädchen alle Phasen der Entstehung eines Films. Verantwortlich sind sie dabei auch für Kamera, Licht und Ton. Und natürlich werden einige Workshop-Teilnehmende als Schauspielerinnen und Schauspieler dabei sein. Unterstützt werden die jungen Akteure von den Profis der Stuttgarter Produktionsfirma "teamWERK". Am vorletzten Tag des Festivals wird der fertige Kurzfilm dann gezeigt - Weltpremiere für einen Film, den Kinder und Jugendliche aus der Region entwickelt und realisiert haben. Kinder von 12 bis 15 Jahren können sich bis Donnerstag, 14. Februar, bewerben. Das Casting findet am Samstag, 16. Februar, ab 10 Uhr im BrazilKino statt.
Weitere Informationen - siehe Ausschreibung.

Drehbuch-Workshop
Ein weiterer fester Bestandteil des Kikife ist der Drehbuch-Workshop für 10- bis 13-Jährige. Geleitet wird er vom Berliner Regisseur und Drehbuchautor Alexandre Powelz. Vorab haben sich interessierte Kinder und Jugendliche mit einer knapp umrissenen Filmidee beworben. Beim Workshop während des Festivals mündet eine ausgewählte Idee in eine kurze Zusammenfassung für ein Drehbuch und eine Beispiel-Filmszene. So erhalten die Teilnehmenden Einblicke in den Entstehungsprozess eines Films. Und eine heruasragende Idee wird vielleicht im nächsten Jahr als Kurzfilm-Projekt im Rahmen des Kikife umgesetzt. Anmeldung: drehbuchworkshop@kikife.de.
Weitere Informationen - siehe Ausschreibung.

Trickfilm-Workshop

Beim Kinderkinofestival haben Grundschüler die Möglichkeit, in einem Workshop eigene Geschichten zu erzählen und selbsterfundene Figuren zu animieren. Die Bewegungen der Figuren werden von Hand ausgeführt und immer wieder gestoppt, um eine Aufnahme zu machen. Möglich wird dies durch einen "Trickfilm-Koffer", den die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg zur Verfügung stellt. Er kann zu einem kompletten Trickfilmstudio aufgebaut und für die Produktion von zweidimensionalen Filmen genutzt werden. Die Kinder werden bei ihrer Arbeit von Tobias Damm und Studierenden der Pädagogischen Hochschule betreut und beraten.
Weitere Informationen zum Trickfilm-Workshop unter www.kikife.de.

Informationen für Lehrende

Besuchen Sie mit Ihrer Schulklasse das 26. Internationale Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd vom 21. bis 24. März 2019!
Weitere Informationen und Reservierungen unter www.kikife.de.

ZUM BILD