Aktuelles

Hauptübung der Abteilung Bettringen bei der Fa. Scholz am Samstag 11.05.19

Zur Hauptübung der Abteilung Bettringen auf dem Gügling bei der Firma Scholz trafen sich am Samstag den 11.05.2019 die Abteilungen Bettringen, Bargau und Innenstadt. Angenommenes Übungsszenario war dort, dass durch einen technischen Defekt ein LKW in einer Halle zu brennen begann.

Hierbei kam es durch eine intensive Rauchentwicklung zur Verrauchung der angrenzenden Hallen in denen Mitarbeiter noch beim Arbeiten waren. Bedingt durch die starke Hitzeentwicklung des Brandes bestand auch eine Gefahr der Brandausbreitung auf weitere angebaute Hallenbereiche.

Die Feuerwehr Bettringen begann sofort mit der Erkundung der Lage und forderte weiter Kräfte nach. Gleichzeitig wurde mit der Menschenrettung begonnen und die Brandbekämpfung eingeleitet.

Die nachgeforderte Abteilung Bargau unterstützte die Abteilung Bettringen bei der Menschenrettung und baute parallel eine Riegelstellung zu den angrenzenden Hallen und Gebäuden auf. Die hinzugerufene Abteilung Innenstadt versorgte mit der Drehleiter einen in Notgeratenen Mitarbeiter in einem Kranen in 5 Meter Höhe in seiner Kabine und leitete die Rettung aus dieser Höhe ein.

Im Anschluss an die Übung fand eine Nachbesprechung mit allen Teilnehmern statt, und Kommandant Uwe Schubert bedankte sich bei allen für die Bereitschaft und die gelungene Übung. Ein ganz besonderer Dank galt der Firma Scholz dass sie ihr Gelände für diese Übung zur Verfügung gestellt hatte.

 

 

ZUM BILD