Jugendfeuerwehr Bettringen

Der Neubau des Feuerwehrhauses in Bettringen und der zugehörige Tag der offenen Tür im Mai 2012 boten die Voraussetzung für eine Jugendfeuerwehr in Bettringen. Nach einer Erstinformation und ein paar „Schnupperterminen“ im Herbst 2012 konnten 8 Jugendliche für die Tätigkeit in der Jugendfeuerwehr begeistert werden. Im Januar 2013 fiel dann der endgültige Startschuss zur Gründung einer Jugendfeuerwehr im größten Stadtteil von Schwäbisch Gmünd.

Was heißt nun Jugendfeuerwehr? Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren sind herzlich willkommen. Jeder, der Spaß und Freude an Technik hat und Herausforderungen mag, ist bei uns genau richtig. Jeden zweiten Donnerstag treffen wir uns im Feuerwehrhaus und üben wie „die Großen“ Brandbekämpfung, Erste Hilfe und Technische Hilfe. Es werden theoretische Grundlagen vermittelt, aber vor allem wird in der Praxis trainiert.

Natürlich darf auch der Spaß bei unseren Übungsabenden nicht zu kurz kommen. Deshalb wird zum Beispiel auch einfach mal gemeinsam gekickt oder wir schauen einen spannenden Film an. Das Wichtigste bei der Feuerwehr ist die Gemeinschaft. Ohne die anderen funktionieren wir nicht, wir sind aufeinander angewiesen.

Bei unserem Berufsfeuerwehrtag verbringen wir 24 Stunden im Feuerwehrhaus und mit spannenden Feuerwehrherausforderungen. Wir übernachten im Feuerwehrhaus, essen miteinander, verbringen unsere Freizeit und sind dabei immer „auf dem Sprung“ zum nächsten Einsatz.

Mit 18 Jahren ist es dann an der Zeit, sich von der Jugendfeuerwehr zu verabschieden, denn nun geht es zu den Aktiven. Doch so mancher schließt sich gerne dem Betreuerteam an und bringt sich so weiter in der Jugendfeuerwehr ein.

Derzeit werden 17 Jugendliche, davon 6 Mädchen von bis zu 9 Betreuern begleitet.
Möchtest du auch zur Jugendfeuerwehr? Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann melde dich doch einfach unter der E-Mail-Adresse: jfbettringen@schwaebisch-gmuend.de

 

ZUM BILD