Generationenbüros

Die Entstehung der Generationenbüros lässt sich jeweils auf unterschiedliche Entwicklungen zurückführen. Grundgedanke der ehrenamtlich betriebenen Generationenbüros ist, ein tragfähiges, stadtteilbezogenes Netzwerk für Senioren zu schaffen. Weiter möchten Generationenbüros Netzwerke zwischen Jung und Alt knüpfen. Jeder kann nach Rat und Unterstützung fragen.

Beispiele für die Angebote in den Generationenbüros sind:

  • Wird Ihnen ihr Einkauf zu schwer – rufen Sie uns an
  • Sie möchten eine Patientenverfügung – kommen Sie zu uns
  • Sie suchen Hilfe im Garten – wir versuchen jemand zu vermitteln
  • Ist Ihnen das Schneeschippen zu schwer – wir versuchen jemand zu vermitteln
  • Sie sind neu im Ortsteil und suchen Gemeinschaft – wir schaffen den Überblick
  • Sie suchen einen Babysitter – wir versuchen jemand zu vermitteln

…und noch vieles mehr

Wir bieten auch Veranstaltungen, wie Unterhaltungs- und Spielemittag, Kaffee zur Marktzeit, Filmvorführungen, …. und noch vieles mehr an.

In den ehemals selbständigen Randgemeinden gibt es Generationenbüros an die Sie sich mit Ihren Anliegen wenden können.

ZUM BILD