Gmünder Forum Elektromobilität

Das Gmünder Forum Elektromobilität bietet Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik eine Plattform, sich branchen- und technologieübergreifend über den Stand der Elektromobilität zu informieren und auszutauschen. Die Gemeinschaftsveranstaltung von Stadtverwaltung, Stadtwerken und IHK Ostwürttemberg bietet neben einer spannenden Podiumsdiskussion und interessanten Impulsvorträgen auch eine Ausstellung mit Fahrzeugen, Ladeinfrastruktur und Infoständen rund um die Mobilität der Zukunft.

6. Gmünder Forum Elektromobilität

25. September 2018, 17.30 Uhr
im Congress-Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd

17:30 Uhr – Eröffnung der Ausstellung und Beginn der Probefahrten

18:30 Uhr – Begrüßung durch Oberbürgermeister Richard Arnold und Michaela Eberle, Hauptgeschäftsführerin der IHK Ostwürttemberg

18:45 Uhr – Impulsvorträge

  • Jörg Friedrichs, Deutsche Post AG
    „StreetScooter – Elektromobilität bei Deutsche Post DHL Group“
  • Dr. Felix Teufel, EnBW Energie Baden-Württemberg AG
    „Ein Elektro-Ladenetz für das ganze Land. Gebündelte Kraft für Baden-Württemberg“

19:15 Uhr – „Elektromobilität – Wie der Funk überspringt“

Auftakt durch Herrn Minister Hermann mit anschließender Podiumsdiskussion

Auf dem Podium:

  • Winfried Hermann MdL, Minister für Verkehr Baden-Württemberg
  • Beate Munding, selbstständige Organisationsberaterin und Referentin beim zukunftsInstitut
  • Dr. Stefan Niemand, Leiter Elektrifizierung, Audi AG
  • Dr. Walter Schwelberger, Geschäftsführer der PTS-Prüftechnik GmbH

20:30 Uhr – Get Together mit Imbiss im Foyer

Moderation: Peter Schwierz, Chrefredakteur bei electrive.net, dem Branchendienst für Elektromobilität
Ideell unterstützt durch das Ministerium für Vekehr Baden-Württemberg

ZUM BILD