Azubi-BlogAzubi-Blog

Hier schreiben die GMÜNDMACHER – unsere Auszubildenden der Stadtverwaltung.

ERZIEHER FÜR JUGEND- UND HEIMERZIEHUNG (m/w/d)

Die Arbeit im Jugendhaus am Königsturm zeichnet sich durch ein vielfältiges Tätigkeitsfeld aus. Der Hauptfokus liegt auf der Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 27 Jahren.

Das Sichtbare für den Außenstehenden, der Kinder- und Jugendarbeit beobachtet, beschränkt sich oft nur auf die Durchführung einer Aktion oder eines Angebotes, dabei ist die Planung vor der Durchführung mindestens genauso wichtig und nimmt meist sogar mehr Zeit in Anspruch.

Beispiele hierfür sind die Gestaltung von Flyern, Medienpräsenz oder ganz allgemein formuliert die Öffentlichkeitsarbeit.

Handwerkliche oder hauswirtschaftliche Arbeiten gehören auch zu meinem Tätigkeitsfeld.

Die größte Besonderheit meines Berufes ist die Vielfältigkeit. Mein Alltag zeigt schon auf, dass man von allem etwas lernt.

Weiterhin hat ein Jugend- und Heimerzieher einen kreativen Spielraum, der sich durch freie Gestaltungsmöglichkeiten in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auszeichnet.

Mein Arbeitstag beginnt in der Regel am frühen Nachmittag gegen 13.00 Uhr und endet um 21.00 Uhr. Diese Arbeitszeiten gelten für die offene Kinder- und Jugendarbeit.

Habt Ihr Lust im Jugendhaus mal vorbeizuschauen? Dann meldet Euch sehr gerne bei uns.

Weitere Informationen zur Ausbildung zum Erzieher für Jugend- und Heimerziehung (m/w/d)

Das Jugendhaus besteht seit 1964 und bietet seitdem Kindern und Jugendlichen eine einzigarte Lern- und Erfahrungswelt. Im Mittelpunkt stehen hier die Kinder und Jugendlichen mit ihren Ideen, Träumen, Fähigkeiten, Interessen und Sorgen. Wir stellen Ressourcen vor Defizite, möchten Kinder und Jugendliche auf dem Weg zur Selbstständigkeit fördern, begleiten und sind jederzeit Ansprechpartner für Themen aller Art.

Mehr erfahren...

DU HAST NOCH FRAGEN?

Kein Problem! Für alle Fragen rund um das Thema Ausbildung und Studium bei der Stadtverwaltung stehen Dir Verena Lackner und Susanne Schindler aus der Personalabteilung zur Verfügung.

07171 603-1055 oder

07171 603-1059

ausbildung@schwaebisch-gmuend.de

Verena Lackner und Susanne Schindler
ZUM BILD