Fasching & Gugga

GmendrGuggaTreff

Mit dem GmendrGuggaTreff startet Schwäbisch Gmünd am 11.11. in die fünfte Jahreszeit. Guggenmusikkapellen aus der Region sind mit von der Partie, wenn an diesem Nachmittag der Startschuss für den „Stillen Umzug“ fällt. Dieser schlängelt sich durch die Straßen und Gassen der historischen Altstadt von Schwäbisch Gmünd, bis er vor dem Marienbrunnen auf dem Oberen Marktplatz angelangt. Dort werden die Instrumente vom Staub der fasnetslosen Zeit befreit. Mit frisch gereinigten Instrumenten marschieren die Kapellen lautstark zum Rathaus, um dort die Symbolfigur der Gmender Fasnet, das Silbermännle, und die närrischen Tollitäten abzuholen. Im Anschluss geht es mit einem farbenprächtigen, guggenmusikalischen Umzug über den Marktplatz zum Kulturzentrum Prediger, wo der Fasnetsauftakt mit einer großen Guggenparty gefeiert wird. Alle Kapellen präsentieren sich dem Publikum – dabei darf der Gmünder Hofstaat mit seinen Tanzgarden natürlich nicht fehlen.

Weitere Informationen: www.gmender-fasnet.de

Prunksitzung

Die Besucherinnen und Besucher der Prunksitzung der AG Gmender Fasnet dürfen sich Jahr für Jahr auf mitreißende Tanzeinlagen, scharfe Kritik an der Gmünder Obrigkeit und viel Humor freuen. Einige Programmpunkte sind zur Tradition geworden, andere werden treffsicher auf das jährlich wechselnde Thema der Prunksitzung abgestimmt. Mit Spannung wird erwartet, wer sich in die Bütt traut und wer was fürs Auge zu bieten hat. Darüber hinaus dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf einige Überraschungen gefasst machen. Die Prunksitzung findet unter der Regie des Sitzungspräsidenten statt.

Weitere Informationen: www.gmender-fasnet.de

Gmünder Fasnetsumzug

Der große Schwäbisch Gmünder Fasnetsumzug findet jedes Jahr am Fasnetsdienstag statt. Er zählt zu den schönsten und größten Umzügen in der Region. Rund 60.000 Besucherinnen und Besucher säumen die Umzugsstrecke. Neben der großen Prunksitzung, dem Internationalen Guggenmusiktreffen und dem Rathaussturm ist der Schwäbisch Gmünder Fasnetsumzug der Höhepunkt der fünften Jahreszeit. Etwa 80 Gruppierungen schlängeln sich durch die Straßen und Gassen der Gmünder Innenstadt. Entlang der Umzugsstrecke sorgen Bewirtungsstände für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher. Im Anschluss an den Fasnetsumzug findet im Innenhof des Kulturzentrums Prediger ein Kehraus statt. Dort werden Preise für die besten Beiträge in den verschiedenen Kategorien (Motivwagen, Guggenkapellen, Musikkapellen und Hexen- und Fußgruppen) vergeben.

Weitere Informationen: www.gmender-fasnet.de

ZUM BILD