Querschnitt 2003.

Querschnitt ’03 Jahresausstellung des Kunstvereins

19. Dezember 2003 – 25. Januar 2004

Künstlerin im "Querschnitt": Ada Buonocore
Künstlerin im "Querschnitt": Ada Buonocore

In der Gastausstellung des Gmünder Kunstvereins in der Galerie im Prediger präsentieren insgesamt gut 85 Kunstschaffende im Kunstverein ihre neuesten Arbeiten. Gezeigt werden rund 100 Exponate, die das breite Spektrum künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten und Techniken und den Stilpluralismus dokumentieren. Zu sehen sind neben Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen, Grafiken, Objekten und Fotografien auch Arbeiten in Glas und Keramik sowie Schmuck. Folglich vereint die Werkschau Arbeiten unterschiedlichster Genres: Die Themen Landschaft und Stilleben sind dabei genauso vertreten wie das Porträt und der Akt. Das „ruhige“ Werk, das durch formale Kargheit besticht, begegnet der „lauten“ Kunst, die durch Farbeffekte auf sich aufmerksam macht. Die eher nachdenkliche, intellektuelle Arbeit steht gleichberechtigt neben dem Werk, das durch Vitalität und Emotionalität überrascht. In der Zusammenschau vermittelt die bewusst offene, das Einzelwerk in den Mittelpunkt stellende Ausstellung einen anregenden Einblick in das aktuelle Kunstgeschehen im Ostalbkreis und die Qualität der regionalen Kunst.

Künstlerin im "Querschnitt": Ada Buonocore
ZUM BILD