Prediger

Außenansicht des Predigers
Foto: Walter Laible

Das Dominikanerkloster, 1294 gegründet, im 19. Jahrhundert als Kaserne genutzt, ist seit 1973 Kulturzentrum.

Hier befindet sich auch die Galerie und das Museum im Prediger:

Die frühesten Erwerbungen des 1876 gegründeten Gewerbemuseums und die Schenkung der Privatsammlung Julius Erhards 1890 sind Basis und Spektrum des ältesten Museums der Region.

Das Museum ermöglicht in Stationen einen Rundgang durch die Kunst- und Kulturgeschichte: Von Gesteinsabformungen eiszeitlicher Organismen, Funden aus der Römer- und Stauferzeit, Architekturfragmenten romanischer und gotischer Sakralkunst über die Porträtkunst der Renaissance und des Barock, den Kirchenschatz aus dem Heilig-Kreuz-Münster bis hin zu Schmuck und Malerei der Neuzeit.

Öffnungszeiten:

14 bis 17 Uhr,
donnerstags 14 – 19 Uhr
samstags,sonntags 11 – 17 Uhr, montags geschlossen

Foto: Walter Laible

Museum und Galerie im Prediger

Das Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd wurde im Jahr 1876 von Gmünder Bürgern und prominenten Kulturinteressierten auf der Basis eines Vereins gegründet und zählt damit zu den ältesten Museen in Baden-Württemberg.

Hier finden Sie Informationen zum Museum im Prediger, der Galerie im Prediger und den aktuellen Ausstellungen.

weitere Informationen
ZUM BILD