Veranstaltungskalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Filter
X
Stichwortsuche
Kalender Suche
Kategorie
Otto Eberle, Tamaris bei Sète (Südfrankreich), 1967, Aquarell, 31,5 × 42,5 cm, Sammlungen Museum im Prediger.

Führung durch die Ausstellung »Otto Eberle. Maler, Grafiker und Lehrer«

Als Otto Eberle am 23. Dezember 1981 in seiner Geburtsstadt Schwäbisch Gmünd stirbt, ist sein Name weithin zum Synonym geworden für hervorragende Gebrauchsgrafik und Kirchenmalerei, aber auch für lehrende Tätigkeiten. ...

MuseGD_Ott-Pauser_P3

Saisoneröffnung im Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

mit Führung um 14 Uhr

Wenn am Sonntag, 31. März, die Uhren auf Sommerzeit umgestellt werden, öffnet auch das Silberwarenmuseum Ott-Pauser nach der Winterpause wieder seine Pforten für das Publikum. Die ehemalige Silberwarenfabrik aus dem 19. Jahrhundert ist ein einmaliges Zeugnis der Kultur-, Industrialisierungs- und Wirtschaftsgeschichte. ...

Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik, Werkbank

Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

mit Vorführung von Handwerkstechniken ab 15 Uhr

Einst arbeiteten in der Ott-Pauserschen Fabrik Goldschmiede, Graveure, Ziseleure und Poliererinnen. Sie produzierten Bijouterien, das heißt Schmuck und Silberwaren wie Tabaksdosen, Kerzenständer, Feuerzeuge und Essbesteck.  Heute wird in der Fabrik nicht mehr gearbeitet, und nur zu besonderen Anlässen werden die alten Geräte vorgeführt. ...

P1000268

Museumsfüchse: Osterbräuche

Im Museum hängt ein geheimnisvolles Bild: Die wahre Länge Christi ...

Ott-Pauser 004b2

Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik - 03.02.2016

Im Silberwarenmuseum Ott-Pauser begegnet der Besucher in einzigartiger Weise Historischem - einer authentischen, in allen wesentlichen Teilen erhaltenen Fabrikanlage, und Gegenwärtigem - der wechselnden Präsentation von Ausstellungen zum Thema von Schmuck. ...

Ott-Pauser_13-3-19_009

Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

Als wahrer Glücksfall erweist sich dem heutigen Museumsbesucher, dass der letzte Besitzer der Fabrik, Emil Pauser, ein wahrer Bewahrer war. Denn wer die Silberwarenfabrik Ott-Pauser heute betritt, macht eine Zeitreise in die Anfänge der Industrialisierung von Schwäbisch Gmünd vor rund 150 Jahren. ...

Otto Eberle, Tamaris bei Sète (Südfrankreich), 1967, Aquarell, 31,5 × 42,5 cm, Sammlungen Museum im Prediger.

Führung durch die Ausstellung »Otto Eberle. Maler, Grafiker und Lehrer«

Als Otto Eberle am 23. Dezember 1981 in seiner Geburtsstadt Schwäbisch Gmünd stirbt, ist sein Name weithin zum Synonym geworden für hervorragende Gebrauchsgrafik und Kirchenmalerei, aber auch für lehrende Tätigkeiten. ...

Ott-Pausersche Fabrik, Arbeitsplätze

Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

Vor gut 150 Jahren schlug in der Silberwarenfabrik Ott-Pauser das Herz der Gmünder Silber- und Schmuckproduktion. Heute ist das älteste und einzige erhaltene Fabrikgebäude ein überregional bedeutsames Kulturdenkmal und einmalig in der Museumslandschaft. ...

P1000268

Museumsfüchse: Versteinerungen – Museum in der Aktentasche

Welche Tiere und Pflanzen bevölkerten vor ca. 200 Millionen Jahren Schwäbisch Gmünd? ...

Kerzenleuchter

Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

ab 15 Uhr Vorführung von Handwerkstechniken

Die Zeit scheint stehen geblieben zu sein im Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik, dem ältesten, noch erhaltenen Fabrikgebäude in Schwäbisch Gmünd, so benannt nach dem Gründer der Fabrik, Nikolaus Ott (1789-1858), und dem letzen Betreiber, Emil Pauser (1899-1984). Denn: Wer die Fabrik betritt, wirft nicht nur einen Blick zurück in die Anfänge der Industrialisierung Schwäbisch Gmünds vor gut 150 Jahren. ...

ZUM BILD