Projekt CARING POINT

Seit Oktober 2019 bis November 2020 in den Ortsteilen Rehnenhof/Wetzgau und Großdeinbach.

Unter dem Motto „Gut alt werden- zuhause in Rehnenhof/Wetzgau bzw. Großdeinbach“ gibt es seit Oktober 2019 in beiden Ortsteilen ein Büro, das als Vermittlungs- und Beratungstreffpunkt für ältere Bürgerinnen und Bürger fungiert.

Eine Kümmererin berät und vermittelt bei Fürsorgefragen, organisiert aktuell interessante Vorträge, macht Hausbesuche und vermittelt zu anderen Institutionen mit Unterstützungsangeboten.

Das Projekt CARING POINT wird gefördert durch die Allianz für Beteiligung e.V. und das Ministerium für Soziales und Integration.

 

Kontakt über Sonja Hoffmann

sonja.hoffmann@schwaebisch-gmuend.de

Telefon:0176-17071537

 

Büro Rehnenhof/Wetzgau, Karlsbaderstr. 25, Di und Fr 11-14 Uhr

Büro Großdeinbach, Pistoriusstr.2, Mo und Do 13-16 Uhr

ZUM BILD