Städtische Konzeption der Gmünder Seniorenarbeit 2018

Die meisten älteren Menschen möchten bis zuletzt zu Hause bleiben. Unter der Überschrift „Sorge und Pflege in gemeinsamer kommunaler Verwaltung“ wurde ein umfassendes Konzept der Gmünder Seniorenarbeit erarbeitet.
Der Grundgedanke der Gmünder Seniorenarbeit ist der einer“ Sorgenden Gemeinschaft“, ein gelingendes Zusammenspiel von Bürger*innen, dem Staat, Organisationen der Zivilgesellschaft und professionellen Dienstleistern.

Das „Gmünder Kleeblatt“ zeigt vier Wege zum guten Altwerden in der Stadt auf. Kooperationen und Netzwerke nach allen Seiten halten die Gmünder Seniorenarbeit zusammen. In einer ständigen Entwicklung werden auch in der Zukunft innovative Ansätze verfolgt um attraktive Anreize zu schaffen und neue Kooperationen zu wagen.

Das vollständige Konzept können Sie sich hier herunterladen:

ZUM BILD