Elementare Musikpädagogik (EMP)

In einer vertrauensvollen Atmosphäre möchten wir Freude an Musik, Bewegung und Sprache unterstützen.

Im Mittelpunkt steht das aus sich bewegte, spielende, musizierende und tanzende Kind.

Aktives Hören und Konzentration sind Grundvoraussetzungen für jegliches Musizieren.

Durch den fantasievollen Umgang mit der Sing – und Sprechstimme erfahren die Kinder eine vielfältige musikalische Ausdrucksfähigkeit und elementare Stimmbildung.

Sie erleben spielerisch und eingebunden z.B. in Geschichten und im Jahreslauf Fingerspiele und Sprechverse.

Gemeinsames Singen und Musizieren unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung und stärkt das soziale Miteinander.

Durch die Anregung aller Sinne werden die Kinder zum Experimentieren mit dem Elementaren Instrumentarium und verschiedenen Materialien eingeladen.

Dabei lernen sie die Instrumente und ihre Spielmöglichkeiten kennen.

Die Entwicklung der Grob-und Feinmotorik, sowie die Koordinationsfähigkeit werden dabei unterstützt.

Bewegungsspiele und tänzerische Elemente helfen bei der Orientierung im Raum und lassen musikalische Formen sichtbar werden.

Der Rhythmus ist das zentrale und tragende Verbindungsglied zwischen Musik-Bewegung-Sprache.

Die Inhalte werden in den Kursen altersgemäß mit unterschiedlichen Schwerpunkten vermittelt.

Für 1-jährige und Eltern
Kursdauer 45 Minuten
5-7 Teilnehmer

für 2-jährige und Eltern
Kursdauer 1 Jahr
Wöchentlich 45 Minuten
5-7 Teilnehmer

für 3- jährige mit und ohne Eltern
Kursdauer 1 Jahr
Wöchentlich 45 Minuten
5-7 Teilnehmer

für 4 – jährige
Kursdauer 2 Jahre
Wöchentlich 60 Minuten
8 -12 Teilnehmer

für 5- jährige bietet die Musikschule einen 1-jährigen Kurs an,
wöchentlich 60 Minuten

ZUM BILD