Alexander Konrad

Alexander Konrad wurde in Russland in eine musikalische Familie geboren. Den ersten Klavierunterricht erhielt er bei seinem Vater im Alter von fünf Jahren. Nach dem Abschluss mit Auszeichnung am Glazunov-Konservatorium in Petrozawodsk studierte er an der Musikhochschule Stuttgart bei Prof. S. Rudiakov und Prof. E. Margolina-Hait. Hier erlangte er die Master-Graduierung mit Bestnote. Ein Aufbaustudium am Glazunov-Konservatorium sowie zahlreiche Meisterkurse rundeten seine Studien ab.

Seit Januar 2016 unterrichtet Alexander Konrad Klavier an der Musikschule Schwäbischer Wald - Limpurger Land.

Ab April 2020 ist Alexander Konrad Lehrkraft an der Städtischen Musikschule Schwäbisch Gmünd.

Das wichtigste Prinzip in seinem pädagogischen Konzept ist die individuelle Förderung der Schüler. Die Motivation steht immer im Vordergrund, deswegen ist es für ihn besonders bedeutend, die Bedürfnisse jedes Schülers richtig zu verstehen und den Unterricht auf eine passende Weise zu gestalten. Zahlreiche seiner Schüler sind Wettbewerbspreisträger und beteiligen sich an verschiedensten kulturellen Veranstaltungen.

Neben seiner Lehrtätigkeit tritt Alexander Konrad regelmäßig als Solist und Kammermusiker auf.

 

 

ZUM BILD