Lehrkraft Musikschule Marina Sonderegger

Sie hat bis 2016 an der Musikhochschule Stuttgart ihr Bachelor-und Masterstudium absolviert studiert und konnte schon mehrere Jahr lang Unterrichtserfahrung sammeln. Seit 2014 unterrichtete Marina Sonderegger an der Musikschule Besigheim, sowie als Vertretung in Heubach und in Waldstetten. Neben ihrer Lehrtätigkeit ist sie eine gefragte Orchester- und Ensemble-Musikerin. Sie spielt regelmäßig in Orchestern wie der Stiftsphilharmonie Stuttgart oder der Sinfonietta Tübingen.
In ihrem Unterrichtskonzept verbindet sie die stärksten Seiten verschiedener pädagogischen Methoden. Der Unterricht mit Schülern im Vorschulalter stützt sich vor allem auf die Suzuki-Methode und Violindidaktik von Marianne Petersen. Die beiden Methoden sind auf frühen Anfang auf dem Instrument angelegt und helfen dabei, den kleinsten Kindern sogar ganz ohne Lesekenntnisse hauptsächlich durch das Hören, den Weg in die Welt der Musik zu finden.
In der Arbeit mit fortgeschrittenen Schülern legt Frau Sonderegger viel Wert darauf, technisches aber insbesondere auch künstlerisches Selbstvertrauen zu entwickeln. Die individuelle und ganzheitliche Förderung – bezogen auf Instrument und Schülerpersönlichkeit – ist ihr genauso wichtig wie eine möglichst frühe Ergänzung des Unterrichts durch Ensemble- und Orchesterspiel.
Einige ihrer Schüler sind Preisträger bei „Jugend musiziert“. Außerdem arbeitet sie mit verschiedenen Amateur- und Jugendorchester, z.B. Sinfonieorchester Stuttgarter Liederkranz und Voith-Orchester in Heidenheim.

ZUM BILD